W

           enn man sich zwischen den Kreationen von Promemoria bewegt, hat man das Gefühl, dass diese die Grenzen von Design und Luxus hinter sich lassen. Damit man den Wert dieser Möbelstücke ermessen kann, muss man sie eingehend betrachten und berühren. Jedes Möbelstück besticht durch eine überraschende Originalität im Hinblick auf die Kombination und harmonische Kontrastierung der Materialien.
Es sind Einrichtungsgegenstände, zu denen ihre Besitzer eine enge Beziehung aufbauen, sind sie doch gleichzeitig aussagekräftig und funktional, wertbeständig und wohnlich. Sie sind kleine Kunstwerke, deren Herstellung etliche Arbeitsstunden erfordern. Damit sind sie exemplarisch für die bereits seit der Gründung verfolgte Unternehmensphilosophie, exklusive Stücke für die Interior-Welt zu kreieren.

Die Reise in die Welt von Promemoria beginnt mit der Entdeckung seiner Produkte, die exzellente Beispiele für italienische Spitzenqualität sind. Die Kollektionen von Promemoria erzeugen unvergessliche Sinneseindrücke. Jedes Möbelstück ist wie eine Note in einer musikalischen Komposition, in ständigem Dialog mit allen anderen. Die Designer von Promemoria kreieren Möbelstücke als handele es sich um Haute-Couture-Mode. Die Möbel möchten betrachtet, berührt, gerochen, ja sogar gehört werden. Eine Symphonie aus Hölzern, Glas und verarbeiteten Metallen.

Promemoria ist in einer langen Tradition verwurzelt und entwickelt sich doch ständig weiter. Bei der Gründung seines Unternehmens im Jahr 1988 entschied sich Romeo Sozzi für den Namen „Promemoria“, eine Liebeserklärung an die Fähigkeit, das Handgemachte, das Außergewöhnliche, das Besondere zu bewahren. An die Vergangenheit erinnern, um die Zukunft zu verbessern. Das ist die wahre Mission des Unternehmens, das aus seiner reichen Tradition schöpft, um das Schöne von morgen zu kreieren. Promemoria ist untrennbar mit der Region um den Comer See verbunden und fertigt häufig individuelle Modelle und Produkte in limitierter Auflage, die auch international hoch geschätzt sind.

Die Wurzeln von Promemoria reichen weit zurück. Ihren Anfang nahm die Unternehmensgeschichte im neunzehnten Jahrhundert in einem kleinen Ort am Comer See. Hier betrieb Familie Sozzi ihre Werkstatt zur Instandhaltung und Reparatur der Kutschen des örtlichen Adels.

Jedes Produkt von Promemoria erzählt eine Geschichte makelloser Handwerkskunst. Materialkenntnis erfordert den präzisen Einsatz aller Sinne. Eine Begabung, die den italienischen Handwerkskünstlern in die Wiege gelegt zu sein scheint und um die man sie weltweit beneidet.

Die Produkte von Promemoria gehen auf Reisen. Sie finden in entfernte Länder und behalten doch immer den Glanz ihrer ursprünglichen Schönheit, getreu den Werten des Unternehmens: Liebe zum Detail, Leidenschaft und Innovation.

SOCIAL MEDIA
SOCIAL MEDIA

WEBSITE

Kataloge

Poliform-nero-28mm.png
PROMEMORIA-logo neu.png
Penta Logo neu.png
Direkter
Kontakt
  • Weißes Xing
  • Weiß LinkedIn Icon
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

Armin Schnippenkötter

Interior Design Agency

Handelsvertretung für internationale

Wohn- und Objektmöbelkollektionen

Lippstädter Straße 24

33397 Rietberg

Deutschland

Telefon: +49 (0) 2944 979 278

Mobil: +49 (0) 171 876 553 6

info@armin-schnippenkoetter.de